© 2018 - 2019 FeG Bingen - Postfach 40 29, 55399 Bingen am Rhein
Kapuze-Mitarbeiter gesucht Die Kapuze ist ein wichtiger Arbeitsbereich der FeG Bingen. Wir freuen uns, dass die Kapuze schon über 8 Jahre Gastfreundschaft, Offenheit, Begegnungsmöglichkeit u.v.m. für die Menschen anbieten kann. Wir freuen uns über alle Mitarbeiterinnen, unabhängig davon ob sie sich zur FeG halten, aus anderen Gemeinden kommen oder ob sie keinen direkten Bezug zur christlichen Spiritualität haben. Das Mitarbeiter-Team freut sich über weitere Unterstützung: Wer Menschen kennt, die gerne die Anliegen und Werte der Kapuze praktisch unterstützen möchten, spreche sie daraufhin an und schicke sie zu den Öffnungszeiten in die Kapuze. Wer mithelfen will, spreche mit den Kapuze-Mitarbeiterinnen und hinterlasse bei Interesse die Adresse für das Leitungs-Team. Flashmob am 20.04.2019 Herzliche Einladung zum Flashmob. Ort: Speisemarkt Bingen, am Brunnen Zeit: ca. 13:00 Uhr Was: Wir singen gemeinsam das Lied „Das glaube ich“ Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr mitmacht und sind ganz gespannt, wie viele an diesen Tag dann dabei sein werden. Anschließend Begegnung in der KAPUZE. Gemeindefreizeit 20.-23.06.2019 in Hochspeyer In diesem Jahr verbringen wir unsere Gemeindefreizeit in der schönen Naturpark- Jugendherberge Hochspeyer. Diese liegt mitten im Naturpark Pfälzerwald, nicht weit entfernt von Kaiserslautern. Wir reisen am Fronleichnam Donnerstag nachmittags an und bleiben bis Sonntag nach dem Mittagessen. Wie immer werden wir in Vollpension verpflegt. Unter dem Motto „Große Klappe, weiche Knie und ab und zu ein Geistesblitz!“ tauchen wir an diesem Wochenende gemeinsam mit Dagmar Hees in die Geschichte von Petrus ein und entdecken wie durch Gottes Gnade aus einem Wackelkandidaten ein Fels des Glaubens geworden ist. Wir wollen auch nach unseren Gaben fragen und jeder der möchte kann einen Gabentest durchführen. Das ist auch spannend für alle, die diesen Test bereits gemacht haben und auch für den, der seine Gaben bereits kennt. Vielleicht gibt es doch eine Überraschung. Die Unterbringung im Doppelzimmer mit Vollpension kostet für das ganze Wochenende zwischen 110 - 140 Euro pro Person. Im Mehrbettzimmer 95 - 125 Euro pro Person. Jeder bezahlt das, was er in dieser Preisspanne zahlen kann. Sollte auch das finanziell problematisch sein, bitte ich jemanden von der Gemeindeleitung anzusprechen. Wir finden in jedem Fall eine Lösung. Eine Teilnahme soll an den Finanzen nicht scheitern. Eine verbindliche Anmeldung muss bis 14. April per Mail oder persönlich bei mir erfolgen. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit euch. Pete
© 2018 - 2019 FeG Bingen - Postfach 40 29, 55399 Bingen am Rhein
Aktuell
Kapuze-Mitarbeiter gesucht Die Kapuze ist ein wichtiger Arbeitsbereich der FeG Bingen. Wir freuen uns, dass die Kapuze schon über 8 Jahre Gastfreundschaft, Offenheit, Begegnungsmöglichkeit u.v.m. für die Menschen anbieten kann. Wir freuen uns über alle Mitarbeiterinnen, unabhängig davon ob sie sich zur FeG halten, aus anderen Gemeinden kommen oder ob sie keinen direkten Bezug zur christlichen Spiritualität haben. Das Mitarbeiter-Team freut sich über weitere Unterstützung: Wer Menschen kennt, die gerne die Anliegen und Werte der Kapuze praktisch unterstützen möchten, spreche sie daraufhin an und schicke sie zu den Öffnungszeiten in die Kapuze. Wer mithelfen will, spreche mit den Kapuze- Mitarbeiterinnen und hinterlasse bei Interesse die Adresse für das Leitungs-Team. Flashmob am 20.04.2019 Herzliche Einladung zum Flashmob. Ort: Speisemarkt Bingen, am Brunnen Zeit: ca. 13:00 Uhr Was: Wir singen gemeinsam das Lied „Das glaube ich“ Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr mitmacht und sind ganz gespannt, wie viele an diesen Tag dann dabei sein werden. Anschließend Begegnung in der KAPUZE. Gemeindefreizeit 20.-23.06.2019 in Hochspeyer In diesem Jahr verbringen wir unsere Gemeindefreizeit in der schönen Naturpark- Jugendherberge Hochspeyer. Diese liegt mitten im Naturpark Pfälzerwald, nicht weit entfernt von Kaiserslautern. Wir reisen am Fronleichnam Donnerstag nachmittags an und bleiben bis Sonntag nach dem Mittagessen. Wie immer werden wir in Vollpension verpflegt. Unter dem Motto „Große Klappe, weiche Knie und ab und zu ein Geistesblitz!“ tauchen wir an diesem Wochenende gemeinsam mit Dagmar Hees in die Geschichte von Petrus ein und entdecken wie durch Gottes Gnade aus einem Wackelkandidaten ein Fels des Glaubens geworden ist. Wir wollen auch nach unseren Gaben fragen und jeder der möchte kann einen Gabentest durchführen. Das ist auch spannend für alle, die diesen Test bereits gemacht haben und auch für den, der seine Gaben bereits kennt. Vielleicht gibt es doch eine Überraschung. Die Unterbringung im Doppelzimmer mit Vollpension kostet für das ganze Wochenende zwischen 110 - 140 Euro pro Person. Im Mehrbettzimmer 95 - 125 Euro pro Person. Jeder bezahlt das, was er in dieser Preisspanne zahlen kann. Sollte auch das finanziell problematisch sein, bitte ich jemanden von der Gemeindeleitung anzusprechen. Wir finden in jedem Fall eine Lösung. Eine Teilnahme soll an den Finanzen nicht scheitern. Eine verbindliche Anmeldung muss bis 14. April per Mail oder persönlich bei mir erfolgen. Ich freue mich auf die gemeinsame Zeit mit euch. Pete